Tag Archives: Prävention

Today is Friday July 19, 2019
  • Das neue Präventionsgesetz

    Ein Gesetz für mehr Gesundheit – für alle!

    Am 1. Januar 2016 tritt hierzulande das Präventionsgesetz (PrävG) in Kraft. Auf dessen Grundlage soll unsere Gesundheit stärker gefördert werden, und zwar in vielen Bereichen unseres Lebens.

    Warum bekommen wir dieses Präventionsgesetz?

    Krankheiten sollen zukünftig nicht nur schneller erkannt, sondern von vornherein vermieden werden. Hierfür wollen die Kranken- und Pflegeversicherungen in neue Präventions- und Beratungsangebote sowie in verbesserte Früherkennungs- und Vorsorgeuntersuchungen investieren.

  • GabiGoesYoga_Start

    Zur Entstehung von „Gabi goes Yoga“

    An einem warmen Frühsommertag fiel der Startschuss zum Video von „Gabi goes Yoga“. Nachdem unser Team über Möglichkeiten nachgegrübelt hatte, wie wir die Wichtigkeit des Themas Prävention auf eine spielerische Weise in die weite Welt hinausposaunen könnten, kamen wir darauf, eine leicht ironische Geschichte des täglichen Lebens im Videoformat festzuhalten.

  • Tai Chi und Qigong auf dem Vormarsch

    Qi Gong oder Chi Gong?

    Wenn man den Begriff Qi Gong das erste Mal irgendwo liest, ist man geneigt, es Ki Gong auszusprechen. Taucht man jedoch tiefer in das Thema ein, erfährt man, dass es Chi Gong gesprochen wird. Und dann haben die meisten von uns auch schon eher eine Idee, worum es geht, da man von der vielfach angestrebten Lebensenergie Chi schon öfters in den Medien gehört hat.

  • Nimm eine bequeme Haltung ein.

    Kleine Übungen für den Moment (Teil 2): Entspannen durch Anspannen

    Wer für einen Moment aktiv entspannen möchte, kann auf seine Muskulatur setzen. Sie ist meist der günstigste Ausgangspunkt für erste Übungen. Gerade in aufregenden Situationen, beispielsweise in hitzigen Debatten, vor Prüfungen, vor Präsentationen oder ganz allgemein im stressigen Alltag, ist es möglich, die innere Erregung zu stoppen, ohne Aufzufallen. Doch auch in ruhigen Momenten, wie im Wartezimmer oder im Stau, kann Entspannung durch vorherige muskuläre Anspannung sinnvoll erlebt werden.

  • Nicole Koburger, Koordinatorin der Leipziger Wochen der Seelischen Gesundheit (Foto: Paolo Schubert)

    „Es hilft, Wissen zu schaffen und gegenseitiges Verständnis aufzubauen.“

    Die „Leipziger Wochen der Seelischen Gesundheit“ sind längst Tradition. Am 25. September 2015 eröffnete das Leipziger Bündnis gegen Depressionen die Aktionswochen zum sechsten Mal. MeineGesundheitskurse.de traf zur Auftaktveranstaltung Nicole Koburger, die verantwortliche Koordinatorin, zum Interview, um mit ihr über die Wahrnehmung von seelischen Problemen zu sprechen.

    Warum haben Sie auf ein konkretes Motto verzichtet?

    Unser Motto heißt „Informieren – Austauschen – Mitmachen“. Wir zeigen damit, dass wir in Zusammenarbeit mit den vielen Akteuren sehr vielfältige Inhalte anbieten – angefangen bei informativen Vorträgen über Gesprächsrunden und Workshops, die zum Dialog und zum Aktivwerden einladen, bis hin zu Tagen der offenen Tür. Der Fokus liegt ganz allgemein auf der seelischen Gesundheit.

  • Wer viel küsst, bleibt gesund.

    Küssen, die schönste Nebensache der Welt…

    Küssen, die schönste Nebensache der Welt…

    Wer kennt es nicht – die frisch Verliebten Pärchen beim Abschied am Bahnhof, die händchenhaltenden Mit-Siebziger im Park, die Freunde, die sich lange nicht gesehen haben – alle haben eins gemeinsam –

  • Tipp 1: Entspannen

    Kleine Übungen für den Moment (Teil 1): Achtsamkeit erleben

    Die folgende Übung soll Dir dabei helfen, Dich jeden Tag ein paar Minuten zu entspannen.

    Schritt 1:

    Suche Dir einen bequemen Ort und nimm eine aufrechte, wohlwollende und würdevolle Sitzhaltung ein.

    Schritt 2:

    Stelle Deinen Wecker oder Timer auf eine Minute.

  • mbsr-achtsamkeit-himmel

    MBSR – Eine Alternative gegen Stress

    Bedeutung und Herkunft

    Was? MBSR? Was soll das sein? Sowas wie Yoga vielleicht?… nah dran, aber nur fast.

    MBSR steht für „mindfulness based stress reduction“, zu Deutsch „Stressreduktion durch Achtsamkeit“. Es ist ein in den 70er Jahren in den USA entwickeltes Programm zur Stressreduzierung im Alltag. Mittlerweile hat es sich auch in anderen Teilen der Welt einen Namen gemacht hat und verbreitet sich weiterhin zunehmend.

    Worum geht es bei MBSR?

  • yoga

    Yoga – Tradition trifft Moderne

    Wer kennt es nicht?

    Yoga – einer der mittlerweile bekanntesten Gesundheitsübungen, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Doch woher kommt es und was steckt hinter all den Formen des Yogas? Hier findet ihr Wissenswertes zu dieser beliebten Kursart.

  • Imagefilm

    Prävention, Vision, Inspiration – Ein Imagefilm

    Hier ist er! Unser erster Videoclip mit unserer Vision und den Menschen dahinter.

    Ist Prävention das Richtige für mich?

    Prävention und Gesundheitsvorsorge können spielend leicht sein, wie ihr in unserem Video seht. Manchmal kann es etwas dauern, bis man den richtigen Kurs zur persönlichen Vorsorge gefunden hat. Wer dabei nicht aufgibt, findet unter der Vielzahl an Angeboten sicher das Richtige für sich selbst. Eure Gesundheit wird es euch danken.

Menu Title